Die Evangelische Aktionsgemeinschaft für Familienfragen Sachsen-Anhalt e.V.
 
Flyer
Familienpolitische Leitlinien der eaf
 
Wir wollen:
im Sinne der Evangelischen Sozialethik einen Beitrag zu einer gerechten und menschlichen Sozialordnung leisten
die Situation von Familien in Sachsen-Anhalt verbessern
Anliegen und Bedürfnisse von Familien in den gesellschaftspolitischen Diskurs einbringen
die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Arbeit mit Familien verbessern
die Arbeit mit Familien in Gemeinden, Kirchenkreisen und Einrichtungen fördern
 
Dafür setzen wir uns ein:
    eine familiengerechte und kinderfördernde Infrastruktur, insbesondere den Ausbau der Betreuung und Bildung für 0-12-Jährige
    die stärkere finanzielle Entlastung von Familien
    die Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Lebenslagen
    die Anerkennung aller familialen Lebensgemeinschaften.
    die Unterstützung von Familien in Krisen und Konfliktsituationen
    ein würdiges Leben im Alter
    die Unterstützung von pflegenden Angehörigen

 
Arbeitsweise:
    Die eaf arbeitet gemeinnützig und ist anerkannter freier Träger der Jugendhilfe.
    Die Arbeitsschwerpunkte ergeben sich aus der Satzung und aus einem Zuwendungsvertrag mit dem Land Sachsen-Anhalt.
    Wir arbeiten auf der Basis regelmäßig aktualisierter familienpolitischer Leitlinien.
    Wir führen Bildungsveranstaltungen insbesondere für arme und bildungsferne Familien durch.
    Wir initiieren Projekte zur Stärkung der Erziehungskompetenz
    Wir beraten in ethischen, pädagogischen, sozialen und wirtschaftlichen Fragen der Familienpolitik.
    Wir bringen Stellungnahmen und Vorschläge in politische und kirchliche Gremien ein und veranstalten Fachtagungen.
    Wir fördern die Arbeit mit Familien in Gemeinden, Kirchenkreisen und Einrichtungen.
    Wir informieren auf unserer Internetpräsenz über aktuelle familienpolitische Themen und Termine
  
Schwerpunkt Vernetzung:
Die eaf
    ist Bündnispartner beim „Landesbündnis für Familien“
    ist Mitglied im „Beirat für familienbezogene Arbeit in der EKM“
    ist Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft der Familienverbände (LAGF)
    ist Mitglied in der Demografie-Allianz Sachsen-Anhalt
    vertritt die Ev. Kirche in Mitteldeutschland im Vorstand der Landesstiftung „Familie in Not“
 
Schwerpunkt Kooperation:
Die eaf arbeitet landesweit mit zahlreichen Einrichtungen zusammen. Kooperationspartner sind u.a.:
    Diakonie Mitteldeutschland „Kindern Urlaub schenken“- Ferienfahrt in die Schweiz (Kovive)- Diverse Projekte für Familien
    Jugendamt der Stadt Magdeburg - Projekte „Gesundheit für Körper und Seele“
    Posaunenwerk der Ev. Landeskirche Anhalts - Projekte „Musische Bildung für Familien“
    Kirchenkreise Stendal und Merseburg - Projekt Familienbegegnung mit Bildung
    Kommunikationszentrum Magdeburg - zahlreiche Projekte und Veranstaltungen für Familien
    Ev. Heimvolkshochschule Alterode - Projekt Familienbegegnung mit Bildung
 
Schwerpunkt Familienpolitik:
Die eaf wirkt in Kooperation mit der LAGF für eine familienfreundliche Politik durch:
    regelmäßige Treffen mit dem Minister und mit den Mitarbeitenden des MS
    regelmäßige Treffen mit den familienpolitischen Sprecherinnen der Regierungsfraktionen
    Anhörung und Mitwirkung bei Gesetzen und Richtlinien
    Durchführung von Fachtagen zu aktuellen Themen